Beachsoccer

Beachsoccer2
Auf dem Boden der Tatsachen: Beachsoccer ist anstrengend – körperlich und emotional gleichermaßen

Der Spaß im Sand am Playa de Nied begeistert Fußballer wie Handballer. Beachsoccer ist seit 1999 Teil des Beachcups der SG Nied. Am Freitagabend kämpfen die Fußballer um den Sieg beim Beachsoccerturnier. Jeweils vier Feldspieler und ein Torwart bilden beim „Fußball im Sand“ ein Team. Als Spielfeld dienen beide Beachhandballfelder, gespielt wird auf Kleinfeldfußballtore.

Beim Beachcup 2017 wird erneut das Team von „Frau Rauscher“ als Beachsoccer-Titelverteidiger antreten. Die Mannschaft konnte in der Vergangenheit bereits einige Turniersiege einfahren. Ob „Frau Rauscher“ sich ein weiteres Mal durchsetzen kann, wird sich am Freitag, 23.6.2017 zeigen. An diesem Tag finden die Gruppen- sowie die Finalspiele statt. Los geht es um 18 Uhr.

Beachsoccer
Der Ball im Sand ist hart umkämpft, nicht selten auch auf allen Vieren oder sogar liegend.