Nachbericht 2019

Flying Ducks und Bembeltown
entscheiden Beachcup Frankfurt für sich

Spannende Wettkämpfe beim Beachhandball- und Beachsoccer-Turnier 2019 am „Playa de Nied“

Spaß auf Sand gab es am Wochenende am Playa de Nied. Die Handballabteilung der SG Nied hatte zum Beach-Cup eingeladen. Jeweils zwölf Teams bei den Damen und bei den Männern waren beim Beachhandball am Start.

Bei den Männern gewann das Team Bembeltown von den Gastgebern der SG Nied im Finale klar mit 2:0 Sätzen vor der HSG BuBe (HSG Großen-Buseck / Beuern). Dritter wurden wie schon im Vorjahr die Kasperle aus dem Zauberwald (TSG Bürgel/Seligenstadt). Bei den Frauen standen sich im Finale The orlSCHNals und Flying Ducks (TSG Oberursel) gegenüber. Auch hier gab es einen klaren 2:0-Turniersieg nach Sätzen, den sich die  Oberurselerinnen sicherten. Der dritte Platz bei den Frauen ging an die Eddschmer City Girls (TSG Eddersheim). Für große Begeisterung sorgte vor dem Finale der Penalty Contest „King of the Beach“, bei dem um das begehrte „Goldene Erdmännchen“ gespielt wurde. Jedes Team durfte einen Spieler oder eine Spielerin ernennen, die zum kreativen Penaltywerfen antrat. Auch hier waren die Flying Ducks nicht zu schlagen. Spielerin Rabea gewann mit 52 Punkten knapp vor Nicole von The orlSCHNals (49 Punkte).

Beim Jugendturnier am Sonntag ging es für die E-, D- und C-Jugend auf den Beachplatz. Bei der weiblichen C-Jugend gewann die SG Nied vor den Eddersheimer City Girls (TSG Eddersheim). Der dritte Platz ging an die Badgirls (TSG Eppstein). Bei den Jungs der gleichen Altersklasse siegte die HoWiGo (HSG Hochheim-Wicker) vor dem Gastgeber aus Nied und der HSG Isenburg-Zeppelinheim. Bei der D-Jugend sicherten sich die Scorpions (HC VfL Heppenheim) den Sieg. Platz zwei belegte der Chaostrupp (TSG Eddersheim) vor den Eddersheimer City Girls (TSG Eddersheim). Die HSG Maintal setzte sich bei der E-Jugend durch, der zweite Platz in dieser Altersklasse ging an die SG Nied und Dritter wurden die Sandflöhe (JSG Gonzenheim/Ober-Eschbach). Die Minis gaben ihren Auftritt auf dem Rasen. Dort zeigten die TuS Kriftel, die TG 04 Sachsenhausen, die HSG Hochheim-Wicker sowie die zwei Mannschaften der SG Nied, was sie schon am Ball können.

Für das Organisationsteam des Beachcups endete ein tolles Wochenende mit perfekten Bedingungen. „Gut gelaunte Gäste, spannende Spiele, heiße Musikrhythmen und viel Sonne, was will man mehr“, sagte Veronika Walter vom Beachorgateam. Das Jugend-Beachhandball-Turnier fand 2019 zum zweiten Mal statt und erhielt erneut sehr positive Rückmeldungen, was auch am parallel angebotenen Kinderfest lag. Dort war neben den üblichen Angeboten wie Kinderschminken, Luftballonfiguren und Hüpfburg auch erstmalig die Jugendfeuerwehr Nied mit einem Angebot für Kinder dabei: „Wir werden unser Konzept sicherlich auch in den kommenden Jahren fortsetzen“, freute sich Walter über das Lob der Gäste.

Alle Fotos werden in Kürze auf Facebook und Instagram veröffentlicht.